NuStar Technologies entscheidet sich für Aras

NuStar
NuStar Technologies hat ihren Stammsitz in Singapur und konzipiert innovative Lösungen für Land- und Offshore-Konstruktionsvorhaben. Das Unternehmen wird Aras für das Anforderungsmanagement sowie für Entwicklung, Produktion und Qualitätswesen einsetzen, um Prozesse vom Vertrieb über Entwicklung bis zur Herstellung zu beschleunigen. Der Aras-Partner SolidCAD Technologies berät bei der Implementierung von Lösungen für das Konfigurations-, Stücklisten- und Änderungsmanagement sowie für die CAD-Dateiverwaltung für SolidWorks, die Qualitätsplanung und für CAPA-Prozesse (Corrective And Preventive Actions) im Qualitätsmanagement. Insgesamt sollen die unternehmensweite Zusammenarbeit verbessert und operative Abläufe beschleunigt werden.
Veröffentlicht unter Kunden | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Professor Martin Eigner wird Mitglied im Advisory Board

Prof. Martin Eigner
Aras gewinnt Professor Dr.-Ing. Martin Eigner als neues Mitglied für das Aras Advisory Board. Der international anerkannte Experte für PLM und modellbasiertes Systems Engineering wird eng mit Aras zusammenarbeiten, um PLM-Innovationen anzustoßen und um die für beide Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen Industrie und Forschung zu fördern.
„Unter den Anbietern von PLM-Technologien besitzt Aras eine einzigartige Position. Technologie und Geschäftsmodell liefern Unternehmen die geforderten Funktionen sowie die benötigte Flexibilität, um neue Marktchancen bestmöglich zu nutzen. Ich freue mich darauf, mit Aras zusammenzuarbeiten und dabei zu helfen, die Zukunft des Unternehmens zu gestalten“, sagt Professor Martin Eigner.
Professor Martin Eigner ist ein Experte für Product Lifecycle Management und modellbasiertes Systems Engineering. In seiner frühen Berufslaufbahn war er Leiter der technischen Datenverarbeitung in einem Geschäftsbereich der Robert Bosch GmbH. Im Jahr 1985 gründete er das Unternehmen EIGNER+PARTNER, das später von Oracle übernommen wurde. In 2003 startete er EIGNER Engineering Consulting, ein Beratungsunternehmen für die Optimierung von Entwicklungsprozessen mit Schwerpunkt auf PLM. Seit dem Jahr 1984 unterrichtet Professor Eigner an Hochschulen und ist Autor oder Mitautor von 13 Büchern sowie von zahlreichen Fachbeiträgen zu Themen wie CAD/PDM/PLM, IT in der Entwicklung und modellbasiertes Systems Engineering. Aktuell leitet Professor Eigner den Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung an der Technischen Universität Kaiserslautern.
Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dedicated Computing entscheidet sich für Aras PLM-Lösung

Dedicated Computing
Dedicated Computing, ein global tätiger Auftragsfertiger mit Sitz in Waukesha, Wisconsin/USA, entwickelt integrierte Hard- und Software-Lösungen. Das Unternehmen wählte Aras aufgrund des vielfältigen Funktionsumfangs sowie der einfachen Konfigurierbarkeit, Anpassbarkeit und Installation
Mit der Aras Plattform konnte Dedicated Computing bereits Produktinformationen zentral bereitstellen, die Transparenz von Projekten erhöhen sowie kritische Geschäftsprozesse unternehmensweit standardisieren und automatisieren. Seit der Einführung der Aras Lösung ist es Dedicated Computing ebenfalls gelungen, Arbeitsabläufe zu verschlanken sowie Dutzende von verteilten Einzelwerkzeugen, Formularen und Checklisten in Konstruktion, Qualitätswesen, Produktion und Beschaffung abzulösen. Die Prozesse umfassen beispielsweise die Entwicklung von Hard- und Software, die Verwaltung von Stücklisten und qualifizierten Lieferanten, das Qualitätsmanagement nach CAPA (Corrective And Preventative Action), das Engineering Change Management sowie das Anlegen und Ändern von Teilen. In einem Video berichtet Dedicated Computing über die PLM-Initiative.
Veröffentlicht unter Kunden | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kawasaki Heavy Industries entscheidet sich für Aras

Kawasaki
Der japanische Industriekonzern Kawasaki Heavy Industries wird die Aras PLM-Lösung als zentrale Plattform nutzen, um die Produktentwicklung zu verbessern und Kosten über die zahlreichen Geschäftsbereiche hinweg zu optimieren. Die Implementierung von Aras Innovator erfolgt als Plattform-as-a-Service-Installation (PaaS) für maximale Geschäftsagilität.
Kawasaki Heavy Industries entschied sich für Aras, da das Unternehmen ein zentral skalierbares, flexibles PLM-System benötigte, um schneller auf wirtschaftliche Veränderungen reagieren zu können. Weiterhin soll die Lösung die einzigartigen Prozesse der zahlreichen unterschiedlichen Geschäftsbereiche verwalten.
„Die Herausforderung bei unserem PLM-System bestand darin, die Entwicklungszeiten und Kosten über die gesamte Kawasaki Heavy Industries-Gruppe hinweg zu reduzieren“, erklärt Yutaro Mishima, Abteilung Information Planning, Corporate Planning Division, KHI. „Mit Aras sind unsere Geschäftseinheiten in der Lage, ihre Prozessinnovationen untereinander schneller zu teilen. Dies erfolgt über eine einheitliche Infrastruktur, die sehr einfach auf die individuellen Anforderungen jeder Einheit anpassbar ist.“
Kawasaki Heavy Industries beschäftigt 34.000 Mitarbeiter auf sechs Kontinenten und erwirtschaftet einen Umsatz von über 13 Milliarden US-Dollar.
Veröffentlicht unter Kunden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

So einfach starten Sie mit Aras eine unternehmensweite PLM-Initiative

Aras Video Installation

Aras Video Installation

Noch nie war der Einstieg in das Product Lifecycle Management so einfach wie heute. Mit Aras Innovator erhalten Sie eine Enterprise Open Source PLM-Lösung, die Sie direkt nach dem Download sofort und ohne Einschränkungen in Ihrem Unternehmen einsetzen.
Probieren Sie es selbst einmal aus: Eine Übersicht der unterstützten Prozesse und der vielfältigen Funktionen finden Sie hier: Aras Solutions
Haben Sie für Ihre Organisation ein passendes Anwendungsszenario gefunden? Dann laden Sie sich jetzt die Software ganz einfach von unserer Homepage: Download
Und schauen Sie sich auf YouTube unseren Video-Clip zur Installation an. Hier finden Sie wertvolle Tipps und Hinweise für eine erfolgreiche technische Einrichtung von Aras Innovator: Installation
Haben Sie jetzt weitere Fragen? Besuchen Sie die Webseiten der Aras Community und tauschen sich mit PLM-Anwendern aus der ganzen Welt aus: Aras Community
Weitere Unterstützung erhalten Sie auch von unserem Partner-Netzwerk: Partner
Veröffentlicht unter Implementierung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Japanischer Automobilzulieferer Roki wählt Aras für unternehmensweites PLM

Roki
Aras gewinnt mit Roki Co., Ltd., Japan, einen weiteren Neukunden. Der Automobilzulieferer ist weltweit führend bei Filtersystemen für Automobile, bei Luft- und Wasserreinigungssystemen und Brennstoffzellensystemen.
Mit der PLM-Lösung Aras Innovator wird Roki die Verarbeitung von 3D-Konstruktionsdaten optimieren. Die initiale Implementierung unterstützt eine Engineering Stückliste inklusive Konfigurations- und Design Change-Management sowie die CAD-Integration. Diese Funktionen stärken die Strategie von Roki, ihren Kunden 3D-Entwicklung und Zusammenarbeit in Echtzeit anzubieten. Die PLM-Strategie von Roki setzt auf Aras, um damit die Grundlage für ein 24-Stunden-Entwicklungszyklus zu schaffen, der die Verzögerungen zwischen den verteilten Entwicklungszentren verringern soll.
Veröffentlicht unter Kunden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

TitanX entscheidet sich für Aras PLM

TitanX Homepage
Aras gewinnt mit TitanX einen neuen Kunden: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schweden produziert Kühlsysteme für Schwerlastdieselmotoren im Auftrag internationaler Fahrzeughersteller.
TitanX wird mit Aras die unternehmensweite Produktentwicklung optimieren und die Lieferantenkette einbinden. Das Unternehmen verfolgt die Strategie „design anywhere, manufacture anywhere“, um so das rasante Wachstum und die globale Expansion zu unterstützen. Vorgesehen ist der Einsatz zahlreicher PLM-Lösungen von Aras, darunter Anwendungen für das Produktdatenmanagement, das Anforderungs-, Konfigurations- und Change-Management, das APQP- und CAPA-Management, die Verwaltung von CAD-Dateien sowie für die Zusammenarbeit mit Entwicklungspartnern.
Gemeinsam mit Minerva, Gold-zertifizierter Aras Partner, wird TitanX die PLM-Lösung Aras Innovator sowie den CATIA V5 Connector implementieren. Die CAD-Anbindung unterstützt die Verwaltung von CAD-Dateien, Produktdaten und Entwicklungsprozessen.
„Die Lösung Aras Innovator ist deutlich schneller zu implementieren als herkömmliche PLM-Systeme“, erläutert Mats Åhman, Director Global Development bei TitanX. „Die hohe Flexibilität unterstützt unsere vielfältigen und sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen für unsere ‚design anywhere, manufacture anywhere‘ Strategie“, so Åhman weiter.
TitanX hat kürzlich bedeutende Lieferverträge mit zahlreichen führenden Fahrzeugherstellern abgeschlossen, darunter Daimler, Navistar, Scania und Volvo. Mit der unternehmensweiten Implementierung von Aras demonstriert das Unternehmen seine Bereitschaft, die internationale Präsenz auszubauen, in weitere Standorte zu investieren sowie modernste Produktionsverfahren und innovative Technologien zu verwenden.
Veröffentlicht unter Kunden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar